Steuerkanzlei Lange
Steuerkanzlei Lange

Erbschaft- und Schenkungssteuer (Verfassungsmäßigkeit der Neuerungen)

Zum 01.01.2009 war ein neues Erbschaft- und Schenkungssteuergesetz in Kraft getreten. Derzeit prüft der Bundesfinanzhof (BFH) die Verfassungsmäßigkeit der Neuerungen im Erbschaftsteuerrecht.

 

Es geht hierbei um folgende Streitfragen:

 

  • Ist die beschränkte Gleichstellung von Personen der Steuerklasse II (Geschwister, Neffen, Nichten) mit Personen der Steuerklasse III (fremde Dritte) ab 2009 verfassungsgemäß?
  • Verstoßen bestimmte Vorschriften des Erbschaftsteuergesetzes gegen den allgemeinen Gleichheitssatz, weil durch die bloße Wahl bestimmter Gestaltungen (z.B. gewerblich geprägte Personengesellschaft, Gewerbebetrieb, Kapitalgesellschaft) eine Steuerfreiheit des Erwerbs von Vermögen erreicht werden kann?

 

Sollte der BFH die Verfassungsmäßigkeit dieser Neuerungen des Erbschaftsteuergesetzes bejahen, würde das Bundesverfassungsgericht eine endgültige Entscheidung in dieser Sache treffen müssen.

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über meine Beratungsleistungen und über aktuelle Änderungen im Steuerrecht.

 

Alle Meldungen

Kontakt aufnehmen

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr unter der folgenden Telefonnummer:


+49 30 39037575

 

Nutzen Sie auch gerne direkt mein Kontaktformular.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steuerkanzlei Lange

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.